I Wurf


Ionia die verspielte von Samtpfote

Sie trägt die Farbe: seal silver tabby point (BLH ns 21 33) Man erkennt dies gut am Nasenspiegel der nicht voll ausgefärbt oder bessergesagt nur dunkel umrandet ist. Ebenfalls erkante man bei ihr immer besser die tabbyzeichnungen im Gesicht, an Beinen und am Schwanz. Je älter die kleine wurde desto ausgeprägter wurden die Zeichnungen.

Vier Tage alt...

2 Wochen alt...

5 Wochen alt...

8 Wochen alt...

12 Wochen alt...


Iggy der Wildfang von Samtpfote

Er trägt die Farbe: seal smoke point (BLH ns 33) Er hat als einiziger der drei point farbenen Kitten keine Musterung. Man erkennt dies gut an seinem voll ausgefülltem Nasenspiegel und dem Fehlen von tabby Zeichnungen im Gesicht, Beinen und Schwanz.

Vier Tage alt...

2 Wochen alt...

3 Wochen alt...

5 Wochen alt...

8 Wochen alt...

12 Wochen alt...


Iron der Eiserne von Samtpfote

Er trägt als einiziger kein poin und ist Schwarz silber tipped (BLH ns 11) Diese Färbung war am intensivsten als er auf die Welt kam und wurde dann almählich immer heller da auch sein Fell immer länger wurde und sich die schwarze Farbe immer mehr nach aussen in die Spitzen verlagerte. Diese verlagerung der Grundfarbe der Katze in die Spitze des Haares nennt man tipped. Er kommt also als einizger ganz nach seiner Mutter. Wir sind gespannt wie er aus sieht wenn er erwachsen ist.

Vier Tage alt...

2 Wochen alt...

3 Wochen alt...

5 Wochen alt...

8 Wochen alt...


12 Wochen alt...

Ilay der Verschmuste von Samtpfote

Er trägt wie Ionia die Farbe: seal silver tabby point (BLH ns 21 33) Da er so lange bei uns war erkennt man auf den letzten Bildern gut wie besagte tabbyzeichnung vorallem im Gesicht aus sieht. Auf den Bildern ist sein Schwanz nie wirklich scharf zu sehen aber auch dieser weisst eine leichte tabbyzeichnung auf. Das Musster sieht aus wie kleine Kringel rund um den Schwanz herum.

Vier Tage alt...

2 Wochen alt...

5 Wochen alt...

8 Wochen alt...

12 Wochen alt...

4 Monate alt...